09
Sep
12

Raspberry Pi: Erste Versuche

Vor einigen Tagen war es endlich soweit: meinRaspberry Pi ist endlich bei mir angekommen. Wer es nicht kennt: es ist der berühmt 25£ Rechner mit 700 MHz ARM Prozessor, 256 MB RAM, HDMI- und USB-Anschlüssen, sowie einem GPIO-Port.

Hier ist ein Bild des guten Stücks im Betrieb:

20120909-223831.jpg

Die 16GB Speicherkarte habe ich mit Raspbian bespielt:

20120909-224018.jpg

20120909-224005.jpg

    Als mitgelieferte Programmierumgebung muss Python 3.2.3 als Shell herhalten. Eine brauchbare IDE habe ich bisher noch nicht gefunden.
    Da ich als .NET Entwickler wenig Erfahrungen mit Python habe ergeben sich zwei Alternativen:

    • Python lernen
    • Mono auf Raspbian installieren

    Mit beidem werde ich mein Glück versuchen.

    Meine Peripherie ist recht günstig:

    • Amazon Basic HDMI Kabel
    • CAT 5e Patch Kabel
    • SanDisk SDHC 16GB SD Card
    • ein altes USB Ladegerät vom Nokia N97 zur Stromversorgung via USB
    • eine einfache Logitech USB Tastatur
    • eine alte Microsoft 3-Tasten-Maus

    Summe aller Ausgaben inkl. Raspberry Pi: ~70€

    Auf einem 42″ Display zu arbeiten ist für mich eine ganz neue Erfahrung 🙂

    Momentan gibts noch ein paar kleinere Probleme wie beispielsweise Netzwerkprobleme. Wenn ich diese gefixt habe, geht’s los.

    Meine Erfahrungen werde ich hier Schritt für Schritt posten.

    Advertisements

    0 Responses to “Raspberry Pi: Erste Versuche”



    1. Schreibe einen Kommentar

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s


    Blog Stats

    • 195,205 hits

    %d Bloggern gefällt das: